Archiv für den Autor: ralph

Bewertung von kostenpflichtigen Einträgen

BewertungsbuttonWenn etwas Eintritt kostet, dann erwartet man auch etwas. Wenn dann die Erwartungen enttäuscht werden, ist der Frust schnell groß. Um Dampf abzulassen wird sich dann hin wieder per negativer Bewertung beim Betreiber „gerächt“. Die meisten dieser Bewertungen sind jedoch überzogen oder nicht angemessen.

Es war nie die Intention von Spielplatznet Indoorspielplätze oder ähnliche Angebot durch negative Bewertungen in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen. Oft werden wir gebeten Bewertungen zu löschen, da sie entweder unsachlich oder schlichtweg falsch sind. Wie wir bereits im Artikel „Bewertete Indoorspielplätzen“ dargelegt haben, werden wir auch in Zukunft sämtliche Bewertungen eines Indoorspielplatzes löschen, wenn wir darum gebeten werden.

Leider haben diese unsachlichen Bewertungen in letzter Zeit spürbar zugenommen. Das betrifft jedoch ausschließlich kostenpflichtige Inhalte. Leider bringen diese Bewertungen niemanden einem Vorteil, denn:

  • dem nachfolgenden Leser einen falschen Eindruck,
  • dem Betreiber womöglich weniger Kundschaft bis hin zur Insolvenz und
  • uns machen sie unnötig Arbeit.

Bisher war auf Spielplatznet ein solcher Eintrag sehr schnell gemacht. Und zudem mit einer falschen oder erfundenen E-Mailadresse.

Um die Hürde für Bewertungsmissbrauch etwas höher zu hängen kann man in Zukunft kostenpflichtige Einträge nur noch als registrierter Nutzer tätigen.

Dabei bleibt die Identität des Nutzer jedoch geschützt, da wir auch weiterhin nicht die E-Mailadresse des Nutzers veröffentlichen werden. Nur, wenn es sich um eine wiederholte üble Verleumdungen handelt, dann werden wir nach Vorwarnung und Überprüfung des Sachverhalts die Daten an den Betreiber weitergeben.

Facebooklogin

AnmeldeformularFür alle, die gerne weiterhin einen Indoorspielplatz ehrlich bewerten möchten und nicht den „langen“ Weg der Registrierung gehen möchten, haben wir ab sofort den Login über Facebook hinzugefügt.

Mit dem Facebooklogin kann man sich mittels zwei schnellen Klicks einloggen und ist damit automatisch registriert. Wir hoffen, dass viele Nutzer davon gebrauch machen und werden in Zukunft auch angeben, ob eine Bewertung von einem registrierten Nutzer stammt oder auch nicht. Gleichwohl kann man sich auch weiterhin ganz regulär über E-Mail und Passwort registrieren und anmelden.

Wir denken, dass dadurch die Qualität der Bewertungen in Zukunft wieder zunehmen wird und wir von Spielplatznet in Zukunft weniger Fakebwertungen löschen müssen :o)

Bitte vote für uns und gewinne einen tollen Preis!

Zwischen 4. Oktober und 13. November läuft die Abstimmung zur „Webseite des Jahres“  bei der Spielplatznet.de sensationell in der Katagorie „Freizeit und Reisen“ nominiert ist. Wir  berichteten bereits in unserem letzten Blogeintrag darüber.

So können Sie abstimmen...

So können Sie abstimmen…

Wenn Dir der Service von Spielplatznet.de gefällt und Du uns etwas zurückgeben möchtest, dann freuen wir uns natürlich, wenn Du Deine Stimme an uns gibst.

Tolle Preise...

Jeder Stimme kann gewinnen…

 

Aber das Beste daran ist, dass Du mit Deinem Voting einen richtig coolen Preis gewinnen kannst. Wir drücken Euch natürlich dabei ganz fest die Daumen!

 

Jetzt also schnell für Spielplatznet.de stimmen und mit etwas Glück einen tollen Preis mitnehmen. Für das Voting brauchst Du nur auf das Logo zu klicken und den Anweisungen folgen. Vielen Dank!

Vote jetzt für Spielplatznet.de!

Vote jetzt für Spielplatznet.de!

Spielplatznet.de ist nominiert für die Webseite des Jahres 2016!

Webseite des Jahres 2016

Spielplatznet.de ist nominiert als Webseite des Jahres 2016

Wahnsinn! Spielplatznet.de ist in der Kategorie „Freizeit & Reisen“ für die Webseite des Jahres nominiert . Zu den weiteren Nominierten dieser Kategorie gehören große kommerzielle Webseiten, wie: Holidaycheck, Expedia oder weg.de! Die Tatsache, dass je Kategorie nur 12 Webseiten zugelassen sind, unterstreicht ebenfalls den riesigen Erfolg und natürlich unsere große Freude über die Nominierung.

Jetzt gilt es vom 4. Oktober bis zum 13. November möglichst viele Stimmen einzusammeln und mit einem guten Ergebnis bei der Wahl abzuschneiden. Übrigens: Für Spielplatznet.de zu stimmen kann sich für die Teilnehmer in Form eines attraktiven Gewinns auszahlen.

Grundsätzlich ist „Die Webseite des Jahres“ der Online-Publikumspreis für die besten und beliebtesten Websites. Die Wahl ist eine internationale Auszeichnung und wird in 7 Ländern organisiert: Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, in den Niederlanden, Spanien und im Vereinigten Königreich. Im Jahr 2015 wurden in diesen Ländern über 3 Mio. Stimmen abgegeben.

Mehr Informationen sowie alle nominierten Webseiten der entsprechenden Kategorien findet man unter: https://websitedesjahres.de/

2016 startet mit vielen Neuerungen

Na, wer hat es schon gemerkt? Richtig, wir haben einige Veränderungen inklusive diverser Neuerungen auf Spielplatznet.de umgesetzt. Finaler Auslöser für die Umstellung war das Update unseres Designtemplates, doch hier die Neuerungen im Einzelnen:

Neues BackEnd als aufwendigste Neuerung

Die größte Änderung sieht man nicht, aber man spürt sie. Denn wir haben das bisherige Backend komplett ersetzt und neu programmiert. Das Backend sorgt dafür, dass alle Seiten gleich aussehen und belegt die entsprechenden Felder, wie Seitentitel oder Seitenbeschreibung. Der größte Vorteil des neuen Backends liegt jedoch in der Geschwindigkeit, denn die Seiten werden jetzt spürbar schneller aufgebaut. Damit kann der nächste Sommer mit abermals tausenden von Besuchern hoffentlich diesmal ohne

Nutzerbereich

Listen im Nutzerbereich

Verzögerungen kommen.

Im Rahmen diese Neuerung haben wir gleichzeitig das Look&Feel verschiedener Seiten aktualisiert. Dazu gehört zum Beispiel der Bereich für registrierte Nutzer. Hier ist nun alles ein wenig aufgeräumter. Das gleiche gilt auch für die FAQ und diverse andere Seiten.

Neue Responsiveelemente

Spielpark Tiefenriede

Neue Darstellung von Fotos

Schon eher sichtbar sind die neuen responsive Elemente. Responsive ist wichtig, wenn eine Seite  unter unterschiedlichen Auflösungen dargestellt wird, denn Spielplatznet soll natürlich auf Desktop-PC , Tablets und Handys gleichermaßen funktionieren. Dafür haben wir diverse Elemente der Seite auf die neue Version unseres Designtemplates angepasst.

Die vielleicht wichtigste Neuerung ist dabei die Anzeige der Spielplatzfotos. Diese werden nun ohne weißen Rand angezeigt und können per „Swipe“-Geste verschoben werden. Das verbessert gerade für Handynutzer und kleinere Bildschirme die Anzeige.

Neu ist auch der Popup-Bereich für Bewertungen und beim Einloggen von registrierten Nutzern. Diese Elemente passen sich nun ebenfalls automatisch der Bildschirmgröße an.

Hin zur einer einzigen Version

Derzeit gibt es von Spielplatznet zwei Versionen, einmal die Variante auf www.spielplatznet.de und dazu die mobile Variante in der App. Letztere soll in 2016 durch die generelle Webseite ersetzt werden. Dazu werden nun nach und nach die Features der mobilen Variante, wie Richtungsanzeigen oder eine Spielplatzliste auf der großen Karte übernommen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, es braucht nur noch eine Version gepflegt zu werden und Neuerungen sind automatisch für alle Nutzer verfügbar.

Rückblick auf 2015

Das ein Update mit besseren Ladezeiten und mehr Bedienbarkeit für mobile Nutzer notwendig war zeigt der Rückblick auf das letzte Jahr. Die Besucherzahlen sind abermals um 20% gestiegen auf nun knapp 1,8 Millionen Besucher und der mobile Trend setzte sich weiter fort. Waren es 2015 noch 35 Prozent Windows-/ Desktopnutzer, sind es jetzt nur noch 25 Prozent. Dreiviertel der Spielplatzsuchenden gehen also über das Mobiltelefon oder das Tablet auf Spielplatznet. Dabei wurden im letzten Jahr 60 Prozent Androidgeräte und 37 Prozent Geräte von Apple genutzt. Die restlichen 3% verwenden ein Windowsphone, Blackberry sowie diversen sonstigen Exoten.

Aber auch Spielplatznet selbst ist kräftig gewachsen. Mittlerweile sind knapp 39.000 Spielplätze im Katalog eingetragen. Das sind über 13.000 neue Spielplätze in 2015! Es ist unglaublich, dass ihr soooo viele Spielplätze eingetragen habt. Da wir alle neuen Spielplätze, Änderungen und Fotouploads überprüfen sehen wir natürlich, dass die meisten neuen Spielplätze von einigen wenigen Nutzern eingetragen wurden. Diesen Nutzern danken wir an dieser Stelle noch mal ganz außerordentlich, das ist wirklich klasse, dass Ihr so viel Engagement zeigt!

Das diese Überprüfung von Änderungen und Neueinträgen leider notwendig sind zeigen die vielen Fehleinträge und bewussten Falschmanipulationen von Spielplatzdaten. Daher hier noch mal der Hinweis an alle, die Spielplatznet bewusst nutzen, um andere zu schädigen oder Fehleinträge machen, um die Datenqualität zu beschädigen:
„Wir erkennen diese Manipulationen und es braucht nur 1 (!) Klick von unserer Seite um die Eintragungen wieder rückgängig zu machen!  Also bitte erspart uns und Euch die Zeit dafür…“

Gut, nachdem das auch gesagt wurde bleibt uns nur noch Euch ein tolles und  gesundes Jahr 2016 zu wünschen mit vielen schönen Stunden im Kreise Eurer Lieben. Vielleicht sogar auf dem neuen Lieblingsspielplatz.

Kategorien und Bundesländer

Schon gemerkt? Neuerdings kann man bei der Suche eine Kategorie vorgeben. Das wurde aber auch Zeit, da es auf Spielplatnet immer mehr „spezielle“ Spielplätze gibt und es bisher nur begrenzt möglich war, den gesuchten Ort nach Kategorien zu filtern.

Folgende Kategorien gibt es nun in der Vorauswahl (Stand 23.2.2015):

Indoorspielplätze in Deutschland

Indoorspielplätze in Deutschland

Ziel ist nun mittelfristig eindeutige Kategorien, wie Kletter- oder Freizeitparks vollständig in den Katalog zu integrieren. Bei Indoorspielplätzen ist das übrigens bereits geschehen, d. h. soweit ein Indoorspielplatz nicht gänzlich neu ist, so ist er auch auf Spielplatznet zu finden.

Damit man diese Kategorien noch besser eingrenzen kann haben wir jedem Spielplatz einem Bundesland zugeordnet. Damit ist eine Anzeige je Bundesland möglich. Wer also wissen will, welche Freizeitparks es in Niedersachsen gibt, der braucht nur nach Niedersachsen und Freizeitparks zu suchen:
http://www.spielplatznet.de/k/freizeitpark/Niedersachsen

Das funktioniert ganz hervorragend für alle 16 Bundesländer.  In diesem Sinne viel Erfolg bei der Suche des schönsten Wasserspielplatz in Berlin oder des besten Indoorparks in Bayern. Als nächsten Projekt steht dann der Filter über Spielgeräte auf dem Programm, was auch bereits mehrfach von Nutzern angefragt wurde. In diesem Sinne auch noch mal der Hinweis, dass wir uns über Feedback freuen und gerne auch Anregungen und Erweiterungswünsche eingehen.

Hier geht es dafür zum Feedbackformular.