Spielplatznet Logo Spielplatznet Logo
Anmelden
3.6 Sterne bei 3 Bewertungen
3 Bewertungen

Spielplatz | Wasserspielplatz

Im Naturerlebnispark Schloßsee Salem

Schloßseeallee 45, 88682 Salem

Beschreibung

Der gepflegte Spielplatz ist teil eines weitläufigen Strandbades. Es gibt einen großen Wasserspielplatz (teilweise schattig) und einen Sandspielbereich (kaum Schatten) mit Kletter- und Balanciergerüst. Im Strandbad befinden sich weitere Wasserspielmöglichkeiten, v.a. für Jugendliche und Erwachsene. Kiosk mit Toiletten ist in der Nähe.

Der Spielplatz macht einen guten Eindruck, hat einen ruhigen Lautstärkepegel und ist umzäumt. Zudem ist er viel besucht. Geeignet für Kinder im Alter von 1-12 Jahren.

Spielplatzgeräte

Sandspielbereich  Klettergerät  Wasserspiel  
Sandkasten Klettergerät Wasserspiel Spielhaus

Features

Gastronomie oder Kiosk, Toiletten vorhanden

Sicherheit

Spielplatz ist neben Badesee. Rutschgefahr im Wasserspielplatz.

Letzte Änderung: 2017-04-03 17:21:15
Spielplatz wurde von einem Gast angelegt.

Bewertungen/ Kommentare

von Oli M am 2017-09-05 18:00:29
Die Hauptattraktion für Kinder ist mit Abstand das Piratenschiff und Kletterparcour, gewohnheitsbedingt und aus Erfahrung wie in jeden anderen öffentlichen Schwimmbad oder See ist solch eine Attraktion für jedes Kind frei zugänglich und sehr anziehend. Auf dem Schlosssee muss man sich aber als Erwachsender der mit seinen sechs Jährigen Sohn auf diese Gegebenheiten spielen will von dem Bademeister angestellte Mini-Sherifs in Alter von durchschnittlich fünf Jahren sagen lassen das man hier nicht spielen darf da mein Kind Schwimmflügel an hätte, ich als Vater dachte natürlich das wäre ein schlechter Witz das von trotzigen Kinder komme und ginge von der Kletterstelle mit meinen Kind an der Hand zum Piratenschiff, darauf begegnete ich weitere Kinder die uns von dem Piratenschiff verweisen wollten und sagten in einen sehr respektlosen Ton ich solle doch bitte auf die Durchsage hören die von etwa 250 Meter gekommen ist, unter kreischenden Kindern verstand ich kein Wort und verließ mit meinem Sohn trotzdem das Piratenschiff auf die unmittelbare nebenanliegende Strandstelle um ein bisschen zu planschen. Meine Auffassung bis dorthin: Für hervorsehbare Gefahren wie zb. Beim Fahrradfahren gibt es einen Helm oder wie im Schwimmbad eben die Schwimmflügel für Nichtschwimmer, ebenfalls bietet ein Elternteil seinen Ableger Schutz. Für 99,9% der Menschheit ist es klar ohne Hinterfragung ob man auf einen Piratenschiff/Kletterparcour in einen See überhaupt mit seinen Kind spielen darf und das eben die Regel gilt „Eltern haften für Ihre Kinder“, und falls es doch jemanden gibt der Zweifel hat müssten doch Schilder oder irgendeine ersichtliche intuitive Rechtfertigung sein? Anscheinend standen die Sterne an diesen Urlaubstag für mich und meinen Sohn schlecht da auf einmal der Bademeister und Pächter mit einer ersichtlich wütende Mimik hinter uns Stand und mitteilte warum wir auf seine Durchsage nicht reagierten den Spielplatz zu verlassen da er nicht für Nichtschwimmer sei, ab diesen Zeitpunkt verstand ich die Welt nicht mehr und versuchte ihm zu erläutern das mein Sohn Schwimmflügel trägt und ich als Elternteil doch dabei sei und er doch sich nicht so aufregen soll. Anscheinend ist dieser Bademeister kein toleranter Diskussionsfreudiger Mensch und muss in diesen Fall seinen längeren Hebel betätigen und versuchen einer Familie den Tag zu vermiesen indem er uns mit der Polizei drohte wenn wir nicht sofort sein Gelände verlassen. Wir haben natürlich das Gelände dann verlassen und ein viel schöneren Schwimmplatz am Bodensee gefunden. Zuletzt möchte ich noch hinzufügen das man doch froh sein sollte das Nichtschwimmer durch Schwimmflügel erkennbar sind damit der Bademeister seinen Job besser überschauen kann, vor allem an Bereiche die er als „Gefährdung“ einschätzt die nicht abgegrenzt oder ausgeschildert sind, an solch „Kritischen“(NONSENS) Spielstellen sollte man vielleicht einen Bademeister vor Ort haben , aber diese hockten lieber alle am Kiosk und genießten Ihren angenehmen Job bei 30 Grad.
von Otte am 2017-08-25 20:27:20
Der absolute Knaller, einfach nur zu empfehlen!! Wunderschön für die Kids!!
von Gast am 2017-03-10 12:45:11
Großes kostenloses Strandbad (Parkplatz auch kostenlos) mit einigen Attraktionen (z.B. Abenteuerinsel mit Spielschiff). Als Spielplatz gibt es einen neuen Wasserspielplatz und einen Sandspielplatz. Kiosk ist auch in der Nähe. Im Sommer recht voll.
Spielplatz bewerten

Bewertung abgeben







Spielplatz-
distanz aus
OSM Spiel-
plätze aus

Kategorien
 
Jetzt ein Foto vom Spielplatz hochladen...
Fotos in diesen Bereich ziehen...
Fotos auswählen...